Lebensfragen Archive

Gemeinsam gegen Einsamkeit im Alter

                                             Wie jeden Nachmittag hat sich die alte Dame hübsch gemacht, den Tisch für zwei gedeckt,

Zu alt, um dabei zu sein

Eine 62-jährige Frau arbeitet mit vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben in einem Steuerberatungsunternehmen. Es werden mehrere jüngere

Wie wollen Sie das denn zurückzahlen?

Schulden haben sie, ein über 70jähriges Ehepaar, keine. Aber auch kein volles Konto. Dafür ein abbezahltes

Nachtrag : Der Hörakustiker – das unbekannte Wesen

Eine wichtige Information zu diesem Thema ist: Auch Kassengeräte können individuell angepasst und eingesellt werden. Diesen

Frühstück in der Spreewald Grundschule

Es ist noch recht früh am Winterfeldplatz. In der Mensa der Spreewald Grundschule beginnen Herr P.

Wie findet man ein gutes Pflegeheim?

Es gibt gute Pflegeheime Trotz aller Skandale und Krisen gibt es viele Heime, in denen die

Der Gedankenspieler

Peter Härtling hat Der Gedankenspieler kurz vor seinem Tod geschrieben – ein Buch, in dem es

Der Hörakustiker – das unbekannte Wesen

Sagen Sie nicht, im Alter passiere nichts Neues mehr! Das Älterwerden erschließt einem ganz neue Lebensräume.

Abschied

Trauer über den Tod des Partners „Wie geht es Dir“, das war die häufigste Frage, die

Netzwerkagentur GenerationenWohnen

Gemeinschaftlich Wohnen in Berlin Die Nettwerkagentur ist eine von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen beauftragte

Woher kommst du?

  Wer möchte nicht gerne aus dem kalten und regnerischen Winterdeutschland auf eine Kanarische Insel entfliehen?

Ein Leben mehr

Das zentrale Thema dieses Buches  von  Jocelyn Saucier ist Leben und Tod. Es „ist die Geschichte

Margarets Jakobsweg – Zwei

Der zweite Tag der Wanderung Es ist erstaunlich. Ich komme gut aus dem Bett, draußen regnet

Menschen auf der Zielgerade des Lebens

Notizen zu einem Vortrag von Henning Scherf Henning Scherf packt zu, greift nach den Händen der

Weshalb wir altern

Und so lang du das nicht hast, dieses Stirb und Werde, bist du nur ein trüber

Leben im Alter

Übergang in den Ruhestand, Versorgung, Wohnen und Pflege Monatliche Veranstaltungsreihe am 4. Dienstag im Monat 14-15:30