Nachbarschaftshäuser

In allen Berliner Bezirken gibt es Einrichtungen, die sich Stadtteilzentren, Mehrgenerationenhäuser, Nachbarschaftsheime oder Bürgerhäuser nennen. Sie spiegeln sozusagen die verlorene Großfamilie wider und bieten Alltagssolidarität und Lebenshilfe. Zwei Standbeine charakterisieren sie: professionelle Dienstleistungen und Möglichkeiten zu bürgerschaftlichem Engagement.

Die Einrichtungen sind offen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien aller Kulturen. Die Angebote im Bereich Bildung, Kultur, Beratung, Begegnung, Initiativen, Selbsthilfe, Information richten sich nach den Lebensbedingungen und Bedürfnissen der Stadtteilbewohner.

So erfahren Sie, welches Stadtteilzentrum sich in Ihrer Nähe befindet:
Verband für sozialkulturelle Arbeit Tucholskystr. 11 10117 Berlin-Mitte
Tel. (030) 861 01 91/92
www.spinnenwerk.net

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.